HÖRMANN Fassadentechnik GmbH | Bayerwaldstrasse 27 | 81 737 München | Telefon 089 / 67 00 23-0 | Telefax 089 / 637 69 30
Bilder im Kopfteil

platzhaltergrafik

Kaminsanierungen

Das Problem der Schornsteinversottung ist ein altbekanntes. Der Schornstein zeigt von aussen hässliche Flecken, möglicherweise nimmt man im Wohnraum einen unangenehmen, ätzenden Geruch wahr. Bis man diesen Geruch wahrnimmt, kann es viele Jahre dauern - man denke nur an entsprechend konstruierte Kaminverkleidungen, die keinen freien Blick auf den Kamin selbst zulassen.

Beim Verbrennungsprozess in Ihrer Heizanlage, ganz egal, welchen Brennstoff Sie verfeuern, entstehen Abgase. Das leuchtet ein, denn auch ein Auto braucht einen Auspuff. Da alle Abgase Flüssigkeit enthalten, muss ein gut funktionierender Schornstein so konstruiert und dimensioniert sein, dass die Abgase mitsamt der enthaltenen Feuchtigkeit "durch den Schornstein gejagt werden".

Sie haben sich entschlossen, einen neuen Heizkessel anzuschaffen, denn der alte entspricht nicht mehr den vorschriftsmässigen Brennwerten? Dann dürfen Sie keinesfalls ausser acht lassen, auch den Kamin sanieren zu lassen, da moderne Heizkessel die Verbrennungswärme deutlich besser ausnutzen und demzufolge die Verbrennungsgase mit wesentlich niedrigerer Temperatur in den Kamin gelangen. Die Folge: die Abgase kühlen stark ab und durchfeuchten die Schornsteinwandung. Da diese Abgase eine starke korrosive Wirkung haben, sind sie in der Lage, normales Mauerwerk zu durchdringen und zu zerstören. Gebieten Sie diesem Verfall Einhalt!

Unsere Spezialisten sind für Sie da. Es besteht keine Veranlassung, diesen Schritt hinauszuzögern. Wir sanieren Ihren Kamin sauber und zügig und ohne die geringste Verschmutzung Ihres gepflegten Heims.