HÖRMANN Fassadentechnik GmbH | Bayerwaldstrasse 27 | 81 737 München | Telefon 089 / 67 00 23-0 | Telefax 089 / 637 69 30
Bilder im Kopfteil

platzhaltergrafik Link zur SpenglerInnung

Der Spengler oder Klempner

Die Klempnerei ist aus dem Schmiedegewerbe des Altertums hervorgegangen. Die Nürnberger Spengler muss man als Wurzel gelten lassen - um 1400 bereits gehörten diese Blechschmiede zu jenen acht Handwerkern, die einen Ratsherrenstuhl besetzen durften. Als nächstens sind zu nennen der Flaschenschmied und der Laternenmacher. In Leipzig werden die Lampenmacher um 1650 auch Klipperer genannt. Diese Zunftbezeichnung schlägt sicherlich die Brücke zum heutigen Klempner.

Wetterhahn In Deutschland ist Spengler eine gebräuchliche Bezeichnung für den Handwerksberuf des Klempners. Das Berufsbild des Spenglers weist verschiedene Untergruppen auf, unter anderem den Bauspengler, der vorgefertigte Dachzubehörteile im Hochbau bearbeitet und montiert. Dazu gehören beispielsweise Dachrinnen, Metalldachdeckungen, Verblechungen, aber auch individuell geformte Teile wie Wandanschlüsse, Gaubenverblechungen, Dachkehlen oder ähnliches.