HÖRMANN Fassadentechnik GmbH | Bayerwaldstrasse 27 | 81 737 München | Telefon 089 / 67 00 23-0 | Telefax 089 / 637 69 30
Bilder im Kopfteil

platzhaltergrafikLink zur Dachdecker-Innung

Steildach

Immer steilere, immer kühnere Dachkonstruktionen sind erdacht worden. Sie erfordern umfangreiches Fachwissen und Kenntnisse über die Sicherheitsvorrichtungen.

SteildachEin Steildach ist ein Dach mit einer Dachneigung von mindestens 20°. Es gibt eine breite Palette an Dachformen und Eindeckungen, die praktisch keinen Kundenwunsch offenlässt. Die spezielle schuppenartige Eindeckung eines Steildachs mit Ziegeln, Dachsteinen, Schiefer oder – wie im Norden Europas häufig üblich – Reet führt dazu, dass das Dach bereits aufgrund seiner Neigung regendicht ist, ohne dass die darunter liegende Dachfläche absolut wasserdicht sein muss.

SteildachDie Steildachform bietet zahlreiche Möglichkeiten für ökologischen Nutzen. Über das schräge Dach kann durch ein spezielles Rinnensystem beispielsweise Regenwasser für die Gartenbewässerung oder einen naturnahen Teich gesammelt werden. Eine andere Möglichkeit ist die Installation einer Photovoltaikanlage auf den sonnenzugewandten Dachseiten. Die unerschöpfliche Energie der Sonne ermöglicht es Ihnen, entweder durch Solarthermie Wasser zu heizen oder durch geeignete Sonnenkollektoren umweltfreundlichen Strom zu erzeugen, der in das öffentliche Netz eingespeist und verkauft werden kann.

Unsere Dachdecker- und Spenglermeister wissen darüber bestens Bescheid, beraten Sie gerne und montieren Laufroste und andere Sicherheitsvorrichtungen auf dem Dach.