HÖRMANN Fassadentechnik GmbH | Bayerwaldstrasse 27 | 81 737 München | Telefon 089 / 67 00 23-0 | Telefax 089 / 637 69 30
Bilder im Kopfteil

platzhaltergrafikLink zur Dachdecker-Innung

Zimmererarbeiten und Dachausbauten

In frühen Zeiten war wohl jeder Hausbesitzer auch ein Zimmermann, da er Zimmererarbeitensich sein Haus meist selbst zimmern musste. Als sich später die Berufe mehr und mehr spezialisierten, wurde auch der Zimmererberuf eigenständig. Insbesondere durch die Herausbildung von Zünften und der Geheimhaltung besonders wichtiger und interessanter Arbeitstechniken (Dachausmittlung, Schiftung oder Vergatterung) im Mittelalter wurde der Zimmermann, vor allem in der Stadt, unentbehrlich. Vor allem Prestigebauten wie Rathäuser oder Zunfthäuser mit ihren aufwendigen Dachformen konnten von keinem Laien mehr ohne weiteres gebaut werden.

Heutzutage hat sich das Bild des Zimmermannes weiterentwickelt. Er arbeitet nicht mehr nur mit Holz, sondern kennt sich auch mit vielen anderen Materialien aus und weiss sie kunstvoll zu verbauen. Zu den traditionellen Zimmermannsarbeiten wie Dachstuhlbau, Holz-Treppenbau sowie dem Innen- und Dachausbau sind neue Tätigkeitsfelder wie der Ingenieurholzbau und der Holzrahmenbau hinzugekommen.

Sie planen einen Dachausbau? Verschaffen Sie sich ZimmererarbeitenKlarheit darüber, wie die neu entstehenden Räume genutzt werden sollen. Ist eine komplette Wohnung geplant, müssen auch Bad und Küche installiert werden. Was immer als Treppe ins Dachgeschoss hinaufführt: es muss Ihren Ansprüchen Genüge tun. Erst ausreichendes Licht macht einen Dachraum behaglich. Es kommt auf eine gute Trittschalldämmung an, vor allem bei Holzbalkendecken. Und selbstverständlich muss ein Dachausbau die Richtlinien des Wärmebedarfs und der Wärmedämmung für Neubauten erfüllen.
Keine Frage: Zimmererarbeiten und Dachausbauten gehören in die Hand des Spezialisten. Fragen Sie uns, wir beraten Sie umfangreich und planen und realisieren Ihre Vorstellungen gemeinsam mit Ihnen - Hand in Hand.